Wiedersehen zur Jubelkonfirmation

Nach 25, 50, 65 und sogar 70 Jahren trafen sich die Jubelkonfirmanden in der Michaelskirche ein, um im Festgottesdienst erneut Gottes Segen zu empfangen und das Heilige Abendmahl zu feiern.